Mobilität und Technik

Qualität
Die Komponenten des Future Home stammen von namhaften Zulieferern der Automobil- und Bauindustrie und sichern somit eine extreme Langlebigkeit. Entwickelt wurde das Konzept des Future Home von einem innovativen Architekturbüro aus Überlingen am Bodensee, das sich bereits mit mobiler Büro- und Wohnraumarchitektur einen Namen gemacht hat. Produziert wird es von renommierten Zulieferern der Caravanindustrie in Deutschland.

Flexibilität
Das Future Home kann praktisch überall aufgestellt werden, auf Campingplätzen, in Ferien- und Freizeitparks, auf Hotelarealen, Pontons und Schiffen oder auch auf dem eigenen Grundstück zur privaten Nutzung oder Vermietung. Erforderlich sind lediglich Strom-, Wasser und Abwasseranschluss. Future Homes eignen sich gleichzeitig für heiße Strand- wie kühle Bergregionen, denn die hervorragende Dämmung sorgt für wohlige Wärme im Winter und angenehme Frische im Sommer.

Transport
Der Transport des Future Home ist denkbar einfach: Das in seiner Basisausführung 2,5 mal 7 Meter große Gebäude ist problemlos mit einem Pkw mit 3,5 Tonnen Anhängelast zu bewegen. Durch das clevere Hubsystem werden zum Aufstellen kein Kran oder sonstige Hilfsmittel benötigt. Auf nicht öffentlichen Wegen lässt sich das Future Home auch ganz einfach mittels einer Steckachse ziehen.